Beim Urlaub mit dem Reisemobil kann man das vierbeinige Familienmitglied ganz unkompliziert mitnehmen, denn die Suche nach tierfreundlichen Hotels oder Ferienwohnungen entfällt. Mit Chip und gültigem Impfpass sind in den meisten europäischen Ländern die Formalitäten bereits erfüllt. Die Hunde genießen es, zusammen mit ihren Menschen die schönste Zeit des Jahres zu verbringen und fühlen sich im rollenden Zuhause wohl. Doch für die Fahrt schreibt der Gesetzgebener die Sicherung der Tiere vor, weil sie sonst bei einem Bremsmanöver zum tödlichen Geschoss werden. Kleinere Hunde können mit einem speziellen Brustgeschirr über eine Adapter gesichert werden, der am Schloss des Sicherheitsgurts an der Sitzbank eingesteckt wird. Für größere und schwerere Rassen empfielt sich eine stabile Hundebox, die im Heckstauraum verankert wird. Auch für Kastenwagen ist dies eine gute Lösung, weil so verrutschendes Ladegut dem Hund nicht gefährlich werden kann. Außerdem lieben viele Fellnasen ihre „Höhle“ unterm Heckbett, wo sie sich nach einem aufregenden Urlaubstag zurückziehen können. Die Box kann individuell an ihr Fahrzeug und den Platzbedarf ihres Hundes angepasst werden. Sprechen Sie uns einfach an, damit ihre Fellnase sicher reisen kann.